Tagesausflug nach Going (A) Tirol

 

 

Am 25.01.2016 holte ich in Ingolstadt meinen Neuen Wagen ab. Einmal in der Gegend, dachte ich mir, dass es ja vielleicht ein schöner Trip wäre, wenn ich einen Abstecher nach Österreich mache.

Eigtl. wollte ich nach Kitzbühl, letztlich habe ich es allerdings nur nach Going in Tirol geschafft.

 

 Die Fahrt ging in Bonn um 04:30 in der früh los.
Ca. 9:30 bin ich in Ingolstadt angekommen und musste dort bis zur Wagenübergabe noch bis 11:45 Warten.

 
Pünktlich zur Mittagszeit (12:00) hatte ich den Wagen und mein Trip konnte beginnen. Die Route führte mich Richtung München. Dort blieb ich auf der Umgehungsstraße, die mich komplett um München herum führte. Die A8 leitet mich dann an Rosenheim vorbei in Richtung Kufstein.
Kufstein ist ein Wunderschöner Ort. Die Bauweise der Häuser ist für mich Unglaublich schön. Fast alles in hellem Holz Gebaut ergibt dieser Ort ein Warmes Willkommen an die Touris, die sich dorthin begeben.

Mir fiel Spontan das "Kufstein Lied ein" :)

 

Die Temperatur in Rosenheim lag an diesem Tag bei +13° ca. 50 Minuten später in Elmau (A) waren es nur noch +9° und auf den Berggipfeln, lag der Schnee, den wir im Rheinland zu Weihnachten sehnlichst vermissten. Von Elmau dauerte es noch ungefähr 25 Minuten und ich war in dem Wunderschönen Ort "Going"

 

Der Ort wird einem jetzt nicht viel sagen aber wenn Ihr die ZDF-Serie "Der Bergdoktor" kennt, dann kennt Ihr auch den Ort. In der Serie, gibt es ein Lokal, welches sich "Der Wilde Kaiser" nennt. Dieses Lokal, liegt in genau in diesem Ort Going! Man nennt den Ort auch "Going am Wilden Kaiser"

Mir hat es dort so gut Gefallen, dass ich erst gar nicht weiter Richtung Kitzbühl gefahren bin.  Für mich, der die Berge so noch nie gesehen hat, war das hier einfach Faszinierend und Traumhaft schön. Die Temperatur. lag hier bei +3° und die Schneehöhe teilweise (auf den Wiesen) ca. 60-80cm!!!


So musste Kitzbühl eben dem Ort Going Platz machen! Vielleicht geht es beim nächsten Mal dorthin.

Die Rückfahrt trat ich dann um ca. 14:30 an. Bei Ankunft in Bonn schlug die Uhr dann 21:30!

 

An diesem Tag bin ich dann insgesamt ca.17 Std. unterwegs gewesen, davon ungefähr 13 Std. im Auto. Und dennoch war es ein Wunderschöner Tag. Das Glücksgefühl, welches mich Beschlich, als ich die Berge sah, wandelte all den Stress, den ich auf der Autobahn hatte in Wohlgefallen um und spülte diesen einfach weg.

 

 

 

Ich komme Garantiert wieder... Selbst wenn es ein Tagestripp wird !

 

 

 

 

"Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen"!

 

Zitat: Albert Schweitzer

(14.01.1875 - 04.09.1965)